Projekt

Individualität ist unsere Stärke. Univ. Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger, Vorstand am Institut für Medizinische Genetik an der Medizinischen Universität in Wien (in den Bildern links), als Gastvortragender beim WK-Tirol EPU-Tag in Igls über sein Buch “Die Durchschnittsfalle”: “Sie können von außen keine besondere Leistung erzwingen. Wenn jemand beim Ausüben dessen, was ihm Spaß macht, in einen Flow-Zustand kommt, ist es das Höchste, was wir erreichen können.” Ein Unternehmer der auch seinen “Senf” dazugab war der Tiroler Bernd Troger, der als Ein-Personen-Unternehmen seinen “Deferegger Senf” österreichweit etablieren will. Herwig Zöttl berichtete über seine Erfahrung EPU´s zu vernetzen, ein Co-Working Space in Innsbruck mittels eines Kooperationsprojekts mit Nikola Weiser zu entwickeln und über die induviduellen Stärken von EPU´s. Erfrischend moderiert wurde die Veranstaltung von der bezaubernden Ö3-Moderatorin Julia Peter.